Languages

SPOTCITY


YOUR CITY ONLINE
Erotic,  Eco Deluxe,  Advokat,  Event,  Gastro,  Kleinanzeigen,  Food,  Ager,  Friends,  ... EVERYTHING WHAT YOU'RE LOOKING FOR,
AT SPOTCITY FIND IT, NEAR THE BEST PRICES!
NEWS AT SPOTCITY.
Neue tolle Spot Partner in Dortmund

Ledermanufaktur Lutz Insel

http://spotcity.com/lederlutzinsel

http://www.lutzinsel.de/

Ammerstraße 45

44359 Dortmund

Designer Outlet Dortmund

http://spotcity.com/designeroutlet

http://designer-outlet-dortmund.de/

Hohe Str. 39

44139 Dortmund

Macao

http://spotcity.com/de/macao

http://www.macao-fashion.de/

Brückstraße 11

44135 Dortmund

Carina Mode

http://spotcity.com/carinamode

http://www.carina-damenmode.de/

Kaiserstraße 51

4135 Dortmund

Verfasser: spotblogger
LEARN MORE
NEWS AT SPOTCITY.
Tolle neue Spot Partner Spot Fashion Tipps in Köln

Else Fashion

http://spotcity.com/elsefashion

www.else-fashion.de

Berrenrather Strasse 224

50672 Köln

Boutique Belgique

http://spotcity.com/boutiquebelgique

http://www.boutique-belgique.de/

Brabanterstrasse 29

50672 Köln

Kiss the Inuit

http://spotcity.com/kisstheinuit

Schillingstr. 11
50670 Köln

Augenweide

http://spotcity.com/augenweide

https://www.augenweide.de/

Hohenstaufenring 72

50674 Köln

Gö Ledermanufaktur

http://spotcity.com/goeledermanufaktur

http://www.goe-ledermanufaktur.de/

An der Eiche 9

56078 Köln

Verfasser: spotblogger
LEARN MORE
NEWS AT SPOTCITY.
Tolle neue Spot Partner in Aachen

Spot Tipp Fashion

Hanfkiste

http://spotcity.com/hanfkiste

https://www.hempfashion.de/

Vaalser Strasse 5

52064 Aachen

Ananas Mode 

http://spotcity.com/ananasmode

https://ananas-mode.de/

Blondelstrasse 28

52062 Aachen

Martha Mode 

http://spotcity.com/marthamode

http://www.martha-mode.de/

Friedrich-Wilhelm-Platz 5-6

52062 Aachen

Lana Natural Wear

http://spotcity.com/lananaturalwear

http://www.lana-organic.de/

Weststrasse 38

52074 Aachen

Pure Donna 

http://spotcity.com/puredonna

http://pure-donna.de/

Kapuzinergraben 19

52062 Aachen

Verfasser: spotblogger
LEARN MORE
NEWS AT SPOTCITY.
In der Fastenzeit zur richtigen Ernährung...
5 Elements Superfood
Superfoods werden allerlei gesundheitsfördernde Eigenschaften zugeschrieben. Meist sollen sie verschiedenen Krankheiten vorbeugen und zudem satt und schlank machen. Besonders herausgestellt wird ihr antioxidatives Potential.Für diese gesundheitsfördernden Eigenschaften fehlen weitgehend wissenschaftliche Nachweise.Auch bei Superfood haltigen Nahrungs­ergänzungsmitteln ist der ausgelobte Gesundheits­nutzen meist nicht wissenschaftlich nachgewiesen und die genaue Zusammensetzung oft nicht bekannt. Die in den Produkten hervorgehobenen Vitamine und Mineralstoffe sind oft künstlich hinzugefügt.Superfoods können sofern sie nicht gerade in Kapselform verzehrt werden den Speiseplan durchaus bereichern und ganz neue Geschmacks­erlebnisse vermitteln. Ein gesundheitlicher Mehrwert im Vergleich mit der Vielzahl heimischer Gemüse und Früchte ist aber nicht zu erwarten.
Auf dem Holzweg: Seit Mitte Februar befinden wir uns im Zyklus der Fünf Elemente in der Zeit des Holzes. Wir Menschen sollten in dieser Zeit die Zeichen der Natur erkennen und es ihr nach machen: Erleben Sie einen neuen Frühling und blühen Sie auf!
Die Dynamik des Frühlings ist spürbar, die Natur erwacht zu neuem Leben, alles sprießt und grünt – die Kraft des Elementes „Holz“ ist überall. „Holz“ wird in der Fünf Elemente Lehre dem Frühling, dem Neubeginn und der Kindheit zugeordnet und ist durch Lebendigkeit und schnelles Wachstum charakterisiert. Wenn Dreijährige vor Freude quietschend den ganzen Tag herumturnen, ist das nicht nur beneidenswert, sondern die Biegsamkeit der Holzenergie, die im jungen Körper steckt. Die Leber ist als Organ für diese Geschmeidigkeit verantwortlich. Sie sorgt für einen harmonischen Energiefluss, für das so genannte „freie Fließen "im Körper. Außerdem speichert die Leber Blut, versorgt die Sehnen und Gelenke und erhält so den Körper geschmeidig und elastisch. Mit zunehmendem Alter und sinkender Holzenergie verspröden wir und werden unbeweglicher. Deshalb ist der Frühling eine gute Zeit, wieder raus an die frische Luft zu gehen und „eingerostete“ Glieder zu bewegen.




5 Elements Healthyfood
Alles dreht sich um die Frage, welcher Lebens- und Ernährungsstil gesünder, schöner, energiegeladener, glücklicher und ausgeglichener macht. Lebensmittel sind heute nicht einfach nur Lebensmittel, sie sind Trendprodukte. Hoch im Kurs stehen derzeit Kokosnussöl, Acai-Beeren (auch Wunderbeeren genannt), Quinoa, Süßkartoffeln und Grünkohl.
Zu einem „Healthy Lifestyle“ gehören Rituale, wie etwa jeden Morgen eine Schüssel glutenfreier Haferflocken („Overnight Oats“, auch Bircher-Müsli genannt) mit Bio-Beeren oder einen grünen Smoothie zum Frühstück zu genießen. Eines der magischen Wörter lautet Detox (also Heilfasten), eine Art Peeling für das vermeintlich dauerverschmutzte Körperinnere des modernen Menschen. Überall ist von der Notwendigkeit der Körperreinigung die Rede. Der Mensch sündigt, er isst Süßes und Weizen, trinkt Kaffee und Alkohol, stopft Burger in sich rein, mag Kekse und übersäuert durch seine miserablen Gewohnheiten den Körper. Detox als Buße. Es ist die denkbar beste Werbung, und sie beschert der Industrie ein Milliardengeschäft. Die Wahrheit ist: Ein gesunder Körper muss nicht entgiftet werden, da er über ein fast perfekt arbeitendes organisches Reinigungssystem verfügt, welches seinen Dienst praktischerweise Tag und Nacht erledigt. Sollte der Körper tatsächlich vergiftet sein, hilft ein grüner Smoothie garantiert nicht weiter.In der Winterzeit und den 5 Elements (nach TCM) ist die Zeit der Ruhe und des Rückzugs der Lebensenergie ganz ins Innere. Es ist die Zeit des großen Yin und der großen Kälte. Dem Winter zugeordnet werden das Element Wasser, die Organe Niere und Blase und der salzige Geschmack.Die Nieren beherbergen die Körperessenzen und sind zuständig für (Knochen-) Wachstum und Fortpflanzung. Um diese elementaren Kräfte im Winter zu bewahren, ist es jetzt besonders wichtig die Nierenenergie zu schützen und zu stärken. Der Winter dient der Speicherung von Substanz und Lebensenergie und ist die Zeit, um Reserven aufzubauen und die Knochen zu nähren. Dazu benötigt der Körper mehr Nährstoffe, mehr Energie, mehr Mineralien und wärmende Speisen mit hohen Yang-Anteilen. Darüber hinaus werden salzige und bittere Nahrungsmittel eingesetzt, die die nach innen gerichtete Bewegung im Organismus unterstützen.




5 Elements Fitnessfood

Um nachhaltig fit und schlank zu bleiben, müssen man nicht nur beim Sport auf die richtige Ernährung achten. Wenn man zusätzlich die körperliche Leistung steigern möchten, sollten man ganz gezielt den Ernährungsplan darauf einstellen. Doch wie sieht die richtige Ernährung zu den Fitnesszielen aus? Welche Nahrungsmittel sollte man zu sich nehmen, welche meiden? Braucht man vielleicht Nahrungsergänzung – vor allem, wenn man wenig Zeit zum Einkaufen oder Kochen hat.
Wer Gewicht verlieren möchte, kann dies am besten durch eine Mischung von Ausdauertraining, Muskeltraining und angemessenem Kaloriendefizit erreichen. Dazu sollte jeder seinen individuellen Gesamtenergieumsatz kennen und stets weniger Kalorien zu sich nehmen, als er eigentlich dürfte.
Top 5 – Das sind die richtigen Nahrungsbestandteile für deine Fitness
1. Nüsse – Ob Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln, Macadamia oder Paranüsse. Nüsse bieten viel pflanzliches Eiweiß und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Ihre natürlichen Antioxidantien, Vitamine und Eiweiße unterstützen den Fettabbau und Muskelaufbau.2. Bananen – Energiereiche Kaliumbombe – Vor allem Sportler benötigen viel Kalium und sollten circa ein bis zwei Bananen täglich in ihren Ernährungsplan einbauen.3. Goji Beeren – das ideale Superfood zur Ergänzung deines Speiseplans. Sie sind reich an entzündungshemmenden Antioxidantien und aktivieren und fördern die Darmgesundheit.4. Quark  – besonders in seiner mageren Variante, enthält viel Eiweiß und wenig Fett. Die Eiweißqualität soll bei Quark  noch höher sein, als bei Fleisch, was vor allem am Eiweißbestandteil Casein liegt, das den Muskelaufbau besonders unterstützt.5. Hirse – reich an Mineralien und Ballaststoffen. Sie sättigen nachhaltig, halten lange satt und sorgen für viel Energie nach fordernden Trainingseinheiten.



Top 5 – Das sind die richtigen Nahrungsbestandteile für deine Fitness

1. Nüsse – Ob Walnüsse, Haselnüsse, Mandeln, Macadamia oder Paranüsse. Nüsse bieten viel pflanzliches Eiweiß und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Ihre natürlichen Antioxidantien, Vitamine und Eiweiße unterstützen den Fettabbau und Muskelaufbau.2. Bananen – Energiereiche Kaliumbombe – Vor allem Sportler benötigen viel Kalium und sollten circa ein bis zwei Bananen täglich in ihren Ernährungsplan einbauen.3. Goji Beeren – das ideale Superfood zur Ergänzung deines Speiseplans. Sie sind reich an entzündungshemmenden Antioxidantien und aktivieren und fördern die Darmgesundheit.4. Quark  – besonders in seiner mageren Variante, enthält viel Eiweiß und wenig Fett. Die Eiweißqualität soll bei Quark noch höher sein, als bei Fleisch, was vor allem am Eiweißbestandteil Casein liegt, das den Muskelaufbau besonders unterstützt.5. Hirse – reich an Mineralien und Ballaststoffen. Sie sättigen nachhaltig, halten lange satt und sorgen für viel Energie nach fordernden Trainingseinheiten.Flop 5 – Das ist schlechte Ernährung für deine Fitness1. Limonaden und Energydrinks – Sie enthalten viel Zucker und nur leere Kalorien. Sie sorgen für vermehrte Hungergefühle und bremsen die Fettverbrennung.2. Schlechte industriell verwendete Fette wie Maisöl, Rapsöl oder Sojabohnenöl – Sie sind meist in Fertigprodukten oder FastFood enthalten und sind qualitativ geringwertig. Sie fördern eine höhere Entzündungsneigung, geringere Belastungsfähigkeit und Infektanfälligkeit des Körpers. Besser auf gutes Olivenöl oder Kokosöl bei der Zubereitung von Speisen zurückgreifen!3. Weißmehl Produkte ohne natürliche Vitamine und Mineralstoffe – Weißmehl verstopft und macht den Körper träge. Gehaltvolle Vollkornmehle, die den Stoffwechsel ankurbeln, sind die bessere Alternative.4. Frittierte Lebensmittel – Sie sind meist in schlechten Fetten hergestellt und sind überwiegend fett, kalorienhaltig und belasten die Verdauung. Hinzu kommt der hohe Acrylamidanteil durch Röstvorgänge, welcher nach aktuellen Forschungsstand als krebserregend gilt.5. Industriell erzeugtes Billig-Fleisch – Das meist in günstigen Discounter angebotene abgepackte Fleisch ist in Massentierhaltung erzeugt. Es enthält meist zugesetzes Wasser und kann sogar nachhaltige Antibiotikaresistenzen erzeugen. Immer besser auf Fleisch in Bio-Qualität zurückgreifen, das schont die Tiere und unsere Gesundheit.

Viel Spaß bei der Umsetzung,und dem erreichen des Zieles die Ernährung umzustellen.
Verfasser: FiveLife
LEARN MORE
NEWS AT SPOTCITY.
Auf den Spuren des guten Geschmacks


Auf den Spuren des guten Geschmacks – FOOD PAIRING und Kaffee

Südamerikaner und die süße Versuchung

Das Thema Foodpairing ist aktuell in aller Munde. Immer neue Ideen was mit wem zu kombinieren ist. Lange schon sind Tastings, sogenannte Verkostungen mit z.B. Wein, Whisky, Bier in Kombination mit Schokolade heiß begehrt. Dennoch gibt es Regeln um das Wissen der Verpaarung.

Rotwein passt zu dunkler Schokolade – ein Irrglauben doch warum? Was genau ist Foodpairing?

Besonders hochwertig produzierte Produkte, die sich in Aussehen, Geruch und Geschmack herausheben werden mit eben solchen verpaart. Dies ist kein Zufall, denn bestimmte Produkte harmonisieren perfekt sobald beide mindestens ein Hauptaroma gemeinsam enthalten.

Wie also verpaart man nun Kaffee? Eine Reise nach Südamerika.

Genaugenommen nach Brasilien, Ecuador und Kolumbien. Hier finden wir Hochlandkaffee´s die ab einer Höhe von mind. 800m bis 1400 m wachsen. Ich schaue mir Kolumbien genauer an. Grundsätzlich unterscheiden sich die Kaffeesorten hier aus Arabica, Canephora und Liberica. Ihre jeweiligen Untersorten, sogenannte Varietäten hier sind: Typica, Caturra und Castillo.

Die Aromenvielfalt ist sehr ausgewogen. Während wir in Brasilien kaum säurehaltige, leicht süße Kaffees mit Aromen von Schokolade und Nuss finden, stehen Kolumbianische Kaffee´s einer großen Aromenvielfalt von schwer schokoladigen, bis süß fruchtigen Sorten entgegen. Ein sehr gutes Beispiel ist unsere eigene Röstung „Hacienda El Encanto“. Gewachsen auf 1400m Höhe - ein 100% Arabica aus allen drei Varietäten. Kultiviert in der Hacienda El Encanto des Kaffeeplantagenbesitzers Juan Saldarriago. Seine ausgewogenen Noten nach Schokolade und Karamell sind einzigartig.

Doch womit nun verpaare ich diesen aromenreichen Kaffee? Nun, Kolumbianischer Kaffee kann grundsätzlich mit Himbeeren, Pistazien, aber auch Käse wie z.B. Gryere sogar Partnern aus dem Bereich Fleisch und Fisch wie z.B. Rindfleisch, Muscheln oder Tintenfisch sowie Tomate und Schwarzolive verpaart werden. Gewürze wie Vanille, Sesam aber auch Honig und Kakao sind hier besonders geeignete Partner.

Doch Vorsicht! Pairing kolumbianischer Kaffees funktioniert dennoch nicht mit jedem der hier aufgeführten Partner, denn innerhalb Kolumbiens gibt es eine große Vielfalt verschiedenster Aromen, die nicht in jedem Kaffee zu finden sind. Auch hier gilt mindestens ein Hauptaroma ist entscheidend.

Mein absoluter Favorit als Pairing Partner – ist Pistazie. Kombiniert mit feinsten Milchpraliné 42% und einer Ganache aus Sahne, Schokolade und Pistazie. Eine weitere besondere Kombi: Die Schokolade 30% weiß und gerösteter Pistazien aus dem Hause Kilian & Close. Für mich einfach himmlisch.

Es ist immer wieder spannend die unterschiedlichsten Aromen und Besonderheiten eines Produktes zu erschmecken und die Sinne auf eine neue Reise zu bringen, deren Ausgang durch die Regeln des Pairing spannend ist. Die nächste, spannende Reise meiner Sinne startet pünktlich zum kommenden Tasting Kaffee & Schokolade. Ich bin wie immer sehr gespannt.

Noch ein Tipp! Wussten Sie schon, dass man Kaffee und Schokolade als nicht ausgewiesene Geschmacksverstärker verwenden kann? Ein wenig Kaffeegeschmack in Schokoladen Desserts oder Kuchen lässt diese viel schokoladiger schmecken und umgekehrt.

Verfasser: Suite au Chocolat Café und Shop
LEARN MORE
NEWS AT SPOTCITY.
14. Februar ist Valentinstag

Das schönste Geschenk zum Valentinstag

Seit den 1950ern ist der Valentinstag hierzulande ein populärer Brauch. Es ist eine gute Gelegenheit seinen Lieben mit einem kleinen Geschenk zu zeigen, was sie uns bedeuten.

Dabei zählen Blumen, dicht gefolgt von Süßigkeiten zu den häufigsten Geschenken an diesem Tag.


Aber schenken Sie doch mal Ihrer Liebsten/Ihrem Liebsten etwas anderes, keine roten Rosen oder Pralinen, wie die Jahre zuvor.

Der größte Liebebeweis ist: Gemeinsam Zeit zu verbringen

Unternehmen Sie gemeinsam etwas mit Ihrem Partner und widmen Sie Ihre Zeit uneingeschränkt Ihrem Partner. Gemeinsame Unternehmungen zählen für viele Menschen, als die schönsten Momente mit ihrem Partner.

Und das gilt nicht nur für Frischverliebte.

Gerade der Valentinstag bietet für die „schon-länger-Verliebten“ eine gute Gelegenheit mit einer kleinen Aufmerksamkeit zu sagen: Ich liebe Dich

Wie wäre es mit einem romantischen Candlelight- Dinner ?

Viele Restaurants bieten an diesem Tag entsprechende kulinarische Menüs für Verliebte an.

Oder einigen Stunden Wellness?

Viele Hotels und Saunaanlagen verführen mit romantischen Wellnessarrangements.

Aber aufgepasst liebe Männer: nicht auch noch den besten Freund mitnehmen, sondern nur und ausschließlich Eure Herzdame.

Und: es gibt Geschenke, die man (Mann) vermeiden sollte: z.B. Küchengeräte. Diese erwecken sicherlich keine romantischen Glücksgefühle.

Verfasser: spotblogger
LEARN MORE
SPOTCITY IST...

Analog Network, Digital Network, Mobil Network, lndividuelles App Network, lndividuelles Web Network, Social Network, City Network

Spotcity ist davon überzeugt, dass Städte einmalige, lebendige und spannende Orte sind. Orte, die von den Geschichten der Menschen, die in ihnen leben, die sie besuchen, leben.

Ob Kultur, Sport, Gastronomle, Shopping: Eine Stadt bietet einen unendlichen Erlebnisraum und Spotcity will diesen “Erlebnisraum Stadt” für Menschen sichtbar machen. Aber Städte sind heute für ihre Einwohner und Besucher auch Schnittpunkte zu der digitalen Welt. Jedes Museum, beinahe jedes Geschäft und Stadt-Event hat heute eine Facebook-Seite, einen Blog oder eine Twitter-Adresse. Durchschnittlich haben mehr als 70% der Bürger und Touristen ein Smartphone in der Tasche und nutzen es über unterschiedlichste Plattformen, um sich zu informieren und ihre Erlebnisse zu teilen. 90% des Smartphone-Traffics sind heute bereits Social-Network/Media-lnteraktionen.
Städte sind heute analoge, aber auch digitale Welten. Die eine ist ohne die andere nicht mehr denkbar. Städte sind lebendige und spannende Portale zwischen diesen beiden Welten. Was ihnen allerdings fehlt, das sind technisch-kommunikative Lösungen, die diese beiden Welten sinnvoll und mehrwertig mit einander verbinden.

LEARN MORE

SPOT CITIES.

A Better Life In One World  with Spotcity
Bulter
SHOW MORE CITIES

ADVERTISING

H & M Hennes & Mauritz
OFFERED BY: H & M Hennes & Mauritz   |   HAMBURG
H & M Hennes & Mauritz
IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
OFFERED BY: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG   |   FRANKFURT
IKEA Deutschland GmbH & Co. KG
Gabor Shoes AG
OFFERED BY: Gabor Shoes AG   |   MUENCHEN
Gabor Shoes AG
Jaguar GmbH
OFFERED BY: Jaguar GmbH   |   FRANKFURT
Jaguar GmbH